Ausbildung

Ausbildung
WAS WIRD VORAUSGESETZT?
Die Ausbildung geht von keinerlei Vorkenntnissen aus. Sie ist zeitlich, methodisch und didaktisch auf Erwachsene ausgerichtet, die neben ihrem Beruf in der Freizeit das Jagdhandwerk erlernen wollen.

Vorausgesetzt wird daher nur Engagement, Begeisterung und der feste Wille, Jäger zu werden.

WAS WIRD UNTERRICHTET?
Selbstverständlich wird der gesamte Prüfungsstoff behandelt und erläutert.

Darüber hinaus findet auch eine praktische Ausbildung statt, wobei Exkursionen, Reviergänge, Besuche der Jagdhundeausbildung und ein Fallenkurs im Mittelpunkt stehen. Die Teilnehmer erhalten zusätzlich die erforderliche Unterrichtung zur „Kundigen Person“ und zur Entnahme der Trichinenproben. Auch finden nach Absprache Übungsschießen im kurseigenen Laserschießkino statt.
Auf Wunsch sind wir bei der Vermittlung eines Lehrreviers behilflich.

WIE VIEL ZEIT MUSS ICH INVESTIEREN?
Die Ausbildungszeit beträgt ca. 170 Vollstunden, verteilt auf 4 Monate.

Die Unterrichtsstunden finden in der Regel wie folgt statt:

Mittwochs 19.00 – 22.00 Uhr
Samstags 8.00 – 12.00 Uhr und 12.30 bis 15.30 Uhr
Freitags (6x) 13.00 – 18.00 Uhr (Schießen mit Flinte, Büchse und Kurzwaffe am Schießstand in Deffersdorf), oder nach Absprache

Kursbeginn ist grundsätzlich einmal jährlich, jeweils im März zur Vorbereitung auf die Prüfung im August/September des gleichen Jahres.

Gerne führen wir bei ausreichenden Anmeldezahlen im Herbst (Beginn September zur Vorbereitung auf die Prüfung im Februar/März des folgendes Jahres) einen zweiten Kurs durch. Hierzu sind allerdings 14 feste Anmeldungen erforderlich.

WER UNTERRICHTET?
Seit 1949 hält die Jägervereinigung Ansbach Ausbildungskurse zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung ab. Seit 2016 ist Volker Riemann Ausbildungsleiter, er wird unterstützt durch jagdlich erfahrene Lehrkräfte mit pädagogischem Geschick.

Damit ist eine fachlich fundierte Wissensvermittlung für Prüfung und Praxis gewährleistet.

Unser Erfolgsgeheimnis ist die Kontinuität der Ausbilder, die ihre jagdliche Erfahrung, ihr Wissen und ihr Können gerne weitergeben.

Bisherige Teilnehmer lobten darüber hinaus das freundschaftliche, zwanglose Unterrichtsklima.

AUSBILDUNGSLEITER
Volker Riemann | Hans-Thoma-Weg 17 | 91522 Ansbach
Telefon: 0981/97754210 | E-Mail: info@jagdschule-ansbach.de